Kirchengemeinde Cramberg - Habenscheid (Wasenbach) - Schönborn
Pfarrer Ingo Henrich, Wingertstr. 6, 65558 Cramberg

Telefon:  0 64 39 / 306,  Fax: 0 64 39 / 90 01 50


Der Mensch denkt, aber Gott lenkt


Diamantene Konfirmation
24. 3. 2019






Adventssingen 2017

Opernsängerin Svetlana Kushnerova

Männergesangverein Schönborn - Wasenbach
Frauenchor Schönborn


Der Kirchenvorstand


Dirk Roßtäuscher, Gerlinde Feilbach, Thomas Refke, Manuela Roßtäuscher, Roswitha Stubenrauch, Christoph Martino, Karin Jaschek



Einführung des neuen Kirchenvorstands am Sonntag, dem 13. September 2015
Das Foto oben links zeigt die Verabschiedung des langjährigen KV-Mitglieds Angelika Schwenk aus dem Kirchenvorstand.



Psalm 36, Vers 10:
Bei dir ist die Quelle des Lebens.
With thee is the fountain of life.

Zur Video - Sequenz
 




Seht euch die Lilien auf dem Feld an!
Matthäus 6, 28

Wenn Sie Bilder zum Kirchenjahr sehen wollen, klicken Sie bitte den großen Button an:
 
 

 

Click on the big button, please!


Aktuelles


 

Wann?
Was?
Wo?
So., 7.7.2019, 11.00
Gottesdienst

Carl Henrich
So., 14.7.2019, 11.00
Gottesdienst
mit Taufe von David Groß

Prädikant Christoph Martino

So
., 21.7.2019, 10.00
Gottesdienst

Prädikant Christoph Martino



Foto: W. Jakupka
Konzert des Don-Kosaken-Chors Wanja Hlibka am 30.4.2017, 19.00 Uhr



Die gesellige Runde des Frauenkreises



Einführung von Pfarrer Ingo Henrich durch Dekan Christian Dolke am 8.3.2015, 11.00 Uhr



Zum Karfreitag 2015 wurde auf dem Schönborner Kirchhof eine Holzskulptur des gekreuzigten Christus aufgestellt, die der Neubürger und Kunsthandwerker Ralf Schlarp für die Gemeinde Schönborn gestiftet hat. Bei der Skulptur handelt es sich um Kunst in reiner Kettensägearbeit.

 

Am Mittwoch, dem 30.April 2015 kamen um 15.00 Uhr Frauen aus Biebrich, Cramberg, Steinsberg, Wasenbach und Schönborn im Schönborner Gasthaus Müller zusammen. Thema der Veranstaltung waren Schöpfung und Jahreszeit. Der Jahreszeit entsprechend wurden natürlich auch Frühlingslieder gesungen.


MUSICA ist das beste Labsal einem betrübten Menschen.
Martin Luther (Tischreden)

 

Lied zum Kirchenjahr: EG 136

O komm, du Geist der Wahrheit
und kehre bei uns ein,
verbreite Licht und Klarheit,
verbanne Trug und Schein!
Gieß aus dein heilig Feuer,
rühr Herz und Lippen an,
dass jeglicher Getreuer
den Herrn bekennen kann.

Es gilt ein frei Geständnis
in dieser unsrer Zeit,
ein offenes Bekenntnis
bei allem Widerstreit,
trotz aller Feinde Toben,
trotz allem Heidentum
zu preisen und zu loben
das Evangelium.

Du Heilger Geist, bereite
ein Pfingstfest nah und fern;
mit deiner Kraft begleite
das Zeugnis von dem Herrn.
O öffne du die Herzen
der Welt und uns den Mund,
dass wir in Freud und Schmerzen
das Heil ihr machen kund.


Hier die zweite Strophe eines alten englisches Kirchenlieds aus dem 17. Jahrhundert:
Here the second verse of an old English hymn of the 17th century:

 
Let all the world in every corner sing,
my God and King.
The Church with psalms must shout,
no door can keep them out;
but, above all, the heart
must bear the longest part.


© Kevin Mayhew Ltd.

____________________________________________________
 

Wer das folg. Silbenrätsel zur Homepage lösen möchte, nachdem er alles intensiv gelesen hat,
druckt sich diese Seite einfach aus.


__________________________________________ fränkische Stadt am mittleren Main (mit Residenz)
__________________________________________ die Königin der Musikinstrumente
__________________________________________ Christentum, Judentum und Islam sind...
__________________________________________ Er wurde 1695 Erzbischof und Kurfürst von Mainz.
__________________________________________ Er gehörte dem CVJM an und gründete das Rote Kreuz.
__________________________________________ ein christliches Fest
__________________________________________ Abk. für "Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum"
__________________________________________ kirchlicher Amtsbezirk
__________________________________________ die "Frohe Botschaft" bzw. die "Gute Nachricht"
__________________________________________ Stadt im Westerwald, in der eine Schönborn-Linie lebte
__________________________________________ Himmelsrichtung, in der die Altäre stehen
__________________________________________ lat. Wort für die Erneuerung eines Gebäudes
__________________________________________ Franz Georg von Schönborn ließ hier eine Simultankirche bauen

 

BURG - BURG - DE - DIRM - DU - E - FRANZ - GE - GEL - GI - IN - KA - LI - LI - LO - NACH - NANT - NAT - NEN - NO - O - OR - OS - RE - RE - RI - RUNG - STEIN - TEN - TEN - TER - THAR - UM -VAN - VIE - WEIH - WES - WÜRZ

Die Anfangsbuchstaben der gefundenen  Wörter ergeben das Lösungswort.

Wenn Sie mit dem Mauszeiger über das Wort "Lösung" fahren, erscheinen die Lösungswörter in Spiegelschrift.