Weihnachten




Wenn Sie auf eine der an den "klingenden" Weihnachtsbäumen hängenden Christbaumkugeln klicken,
sehen Sie jeweils ein Video zu einem -teilweise international bekannten- europäischen Weihnachtslied.



Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern herniederlacht.
Vom Tannenwalde steigen Düfte
und hauchen durch die Winterlüfte
und kerzenhelle wird die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken,
das ist die liebe Weihnachtszeit!
Ich höre
fernher Kirchenglocken
mich lieblich heimatlich verlocken
in märchenstille Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich wieder,
anbetend, staunend muß ich stehn;
es sinkt auf meine Augenlider
ein goldner Kindertraum hernieder.
Ich fühl's, ein Wunder ist geschehn.

Theodor Storm (1817 - 1888)





Zwei stimmungsvolle Gedichte von Joseph von Eichendorff mit Illustrationen:






Sie hören: Alle Jahre wieder


Um Tonüberschneidungen bei den Videos zu vermeiden, ggf. die Hintergrundmusik vorher mit dem Schalter abstellen.